Kirche
Ruine
Blick auf Boitzenburg
Schloss
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Hauptamt und Finanzen

Hundesteuer, anmelden


Kurzinformationen

Der Hundehalter ist verpflichtet, den Hund innerhalb von zwei Wochen nach Anschaffung bzw. nach Zuzug in die Gemeinde Boitzenburger Land steuerlich anzumelden. Bei Zuzug in unsere Gemeinde kann die Hundeanmeldung gleichzeitig mit der eigenen meldebehördlichen Anmeldung in unserem Hause verbunden werden. Nach der Anmeldung erhält der Hundehalter einen Steuerbescheid und die Hundesteuermarke.

 

Als Hundehalter gilt auch, wer einen Hund in Pflege oder Verwahrung aufgenommen hat oder auf Probe oder zum Anlernen hält, wenn er nicht nachweisen kann, dass der Hund in einer anderen Gemeinde der Bundesrepublik Deutschland bereits versteuert wird oder von der Steuer befreit ist. Die Steuerpflicht tritt in jedem Fall ein, wenn die Pflege, die Verwahrung oder die Haltung auf Probe oder zum Anlernen den Zeitraum von zwei Monaten überschreitet.

 

Die Steuerpflicht beginnt mit dem 1. des Kalendermonats, der auf die Aufnahme des Hundes in den Haushalt folgt. Bei Hunden, die dem Halter durch Geburt von einer von ihm gehaltenen Hündin zuwachsen, beginnt die Steuerpflicht mit dem 1. des Kalendermonats, in der der Hund drei Monate alt geworden ist.

 

Bei Zuzug eines Hundehalters aus einer anderen Gemeinde beginnt die Steuerpflicht mit dem 1. des auf den Zuzug folgenden Monats. Bei Wegzug eines Hundehalters aus der Gemeinde endet die Steuerpflicht mit Ablauf des Monats, in den der Wegzug fällt.

 

Steuerjahr ist das Kalenderjahr. Die Steuer wird für ein Kalenderjahr oder - wenn die Steuerpflicht erst während des Kalenderjahres beginnt - für den Rest des Kalenderjahres festgesetzt. Die Steuer wird einen Monat nach der Bekanntgabe des Festsetzungsbescheides fällig.

 

Der Hundehalter darf Hunde außerhalb seiner Wohnung oder seines umfriedeten Grundbesitzes nur mit der sichtbar befestigten gültigen Steuermarke führen. Der Hundehalter ist verpflichtet, dem Beauftragten der Gemeinde die gültige Steuermarke auf Verlangen vorzuzeigen.

 

Sollte die Steuermarke abhandengekommen sein, dann ist eine Ersatzmarke bei der Gemeinde Boitzenburger Land zu beantragen.

 

Bei der Anmeldung eines Hundes können Sie Ihre Zustimmung für die Weitergabe von Daten zwischen der Ordnungsbehörde und dem Steueramt erteilen.

 

Sollte diese Einwilligung nicht vorliegen bzw. der Weitergabe von Daten widersprochen worden sein, ist die zusätzliche Anmeldung bei der Ordnungsbehörde erforderlich.


Rechtsgrundlagen

  • Hundesteuersatzung der Gemeinde Boitzenburger Land 


Ansprechpartner

Frau Werner
Raum 09
Templiner Str. 17
Telefon (039889) 61439
Telefax (039889) 61458


Formulare

Anmerkung: Je nach Software auf Ihrem Computer kann es zu Problemen bei der Anzeige, beim Ausfüllen bzw. beim Ausdrucken von PDF-Dokumenten kommen. In diesem Fall speichern Sie bitte die Datei direkt auf Ihrem Computer ab (z.B. auf dem Desktop) und öffnen diese anschließend mit der aktuellen Version von Adobe Acrobat Reader (kostenfreie Software zur Anzeige von PDF-Dokumenten) oder eines der hier gelisteten Programme (Liste unvollständig).