Bleiben Sie immer aktuell:
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Evangelische Gesamtkirchgemeinde Region Boitzenburg/ Uckermark

Vorschaubild

Goethestraße 22
17268 Boitzenburger Land OT Boitzenburg

Telefon (039889) 234
Telefax (039889) 55034

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.kirche-boitzenburg.de

Vorstellungsbild

An markanter Stelle, auf dem zentral im Ort gelegenem "Kirchberg" errichtet, ist die Kirche mit ihrem 48m hohen Turm schon von weitem zu sehen. Sie gehört neben Klosterruine und Schloß zu den herausragenden Sehenswürdigkeiten. Als Ursprung gilt ein langestreckter, rechteckiger Feldsteinbau aus der 2. Hälfte der 13. Jahrhunderts angenommen, der in seinem Kern noch heute nachweisbar ist. Ihre erste schriftliche Erwähnung verdanken wir der Stiftungsurkunde der Markgrafen Johann, Otto und Conrad, vom 25. Juli 1271, für das neu gegründete Zisterzienser-Nonnenkloster Boitzenburg. In ihr wird dem Kloster unter anderem das Patronatsrecht über die Kirche verliehen, die zu dieser Zeit offensichtlich an gleicher Stelle vorhanden war.

Vorstellungsbild


Aktuelle Meldungen

Einladung zum Gottesdienst

Unter Beachtung bestimmten Hygieneauflagen dürfen Gottesdienste wieder stattfinden. 
Sie sind herzlich eingeladen: 

 

5. Sonntag nach Trinitatis, 12. Juli  

09:00 Uhr Gottesdienst in Schönermark
10:30 Uhr Gottesdienst in Thomsdorf 
 

Weiterhin können Sie sich gerne Gottesdienste im Fernsehen ansehen. 


Sonntag 12. Juli  
ZDF
09:30 Uhr Kath. Gottesdienst

  

                          

 

 

 

 



 
 


                  




          
 









                
                 



          
 


                 

 




 

 

 


   
 

 

 

 

 


                 


                                              
                               

     


                 







    

 
 

 
   

  
                       
   
 

   

 

 

Wenn Kirchen erzählen...

Wenn Kirchen erzählen .....


Freitag, 31. Juli um 18:30 in Boitzenburg
Sonntag, 02. August um 17 Uhr in Rosenow
 

Die zahlreichen Feldsteinkirchen, welche die Städte und Dörfer der Uckermark schmücken, bergen eine ungeahnte Vielfahlt von Kunstschätzen und Glaubenszeugnissen, die es zu entdecken gilt! 

Mit jeder Kirchentür öffnen sich anschauliche Erfahrungen des Lebens und Glaubens von Generationen, die der Uckdermark ihr besonderes Gesicht gegeben haben.  

 

Zur Reihe 2020 gehören u.a. zwei Abende über den Bildhauer Carl. P. Glume. Dieser übernahm 1753 die Leitung der Berliner Bildhauerwerkstatt seines berühmten Vaters Johann Georg. Dieser hatte in der Nachfolge von Andreas Schlüter das Bild des preußischen Barock mit geprägt, u.a. in der Potsdamer Garnisionskirche.
In der Kirche Rosenow finden wir den Altar von Carl P. Glume und in der Kirche Boitzenburg das Epitaph für Georg Dietloff von Arnim.   
 


Veranstaltet von "erwachsen glauben",
                          Holger Müller-Brandes. 


erwachen glauben

erwachsen glauben“ ist eine Initiative des Kirchenkreises Uckermark, die unseren Glauben selbst ins Zentrum rückt.

„erwachsen glauben“ wendet sich an Menschen, die sich von christlichen Gedanken inspirieren lassen und mit anderen darüber austauschen möchten – konfessionell Gebundene ebenso wie Atheisten oder einfach Neugierige. 

„erwachsen glauben“ bietet Themenabende, Workshops und Veranstaltungsreihen in den Dörfern und Städten der Uckermark und bringt Menschen mit unterschiedlichen Perspektiven oder Weltanschauungen in netter Runde an einen Tisch. 

„erwachsen glauben“ heißt auch, die jüdisch-christliche Überlieferung mit den Lebens- und Glaubenserfahrungen von heute abzugleichen. Wir befragen sie mit Herz und Verstand. Es geht darum, eigene Fragen zu klären und individuelle Zugänge zum Glauben zu ermöglichen. Im Gespräch ist uns wichtig, dass unterschiedliche Standpunkte nebeneinander stehenbleiben können.
 

Ansprechpartner: Holger Müller-Brandes 

 


 


 

[Download]

Foto zur Meldung: Wenn Kirchen erzählen...
Foto: Wenn Kirchen erzählen...